Going Underground mit Käptn Fettsau TexasBob am 17.6.

Going Underground 17.6.2011

Going Underground 17.6.2011

Zur zweiten Ausgabe hat die Krawallnadel den Herrn Käptn Fettsau TexasBob am Start! Es dürften also die Fetzen fliegen!

GOING UNDERGROUND – Vinyl Rocktails

Hosted by DJ Krawallnadel (Violenter Pop bis Melancholischer Krach)
Special guest: Käptn Fettsau TexasBob (Sex, Rock, Punk, Junk, Garagen-Schmutz und ähnliche Ferkeleien, Crack City Blues Records)
Special-Rocktail des Abends: Kicked in the Teeth für 2,80€

Mehrere Klafter unter dem Erfurter Kopfsteinpflaster lädt die Krawallnadel zum Ringelreigen ausgelassener Musik mit Kraftausdrücken und rasantem 4/4-Takt. Dabei kommen Klanggattungen wie Punkrock oder Hardcore auf die Plattenteller, aber es können auch ähnliche Schubfächer wie Rock’n’Roll, Alternative Rock, Crossover oder Indie geöffnet werden. Hauptsache, es wurde irgendwann mal auf Vinyl gepresst, denn nur solch antiquierte Tonträger wie Schallplatten dürfen für diese lautstarke Geselligkeit untermalen.
Die Krawallnadel lockt dazu stets weitere Schallplattenunterhalter in die Gruft, die ebenfalls gerne die Nadel in die Rille ihrer Lieblingsweisen legen.
Diesmal wird Käptn Fettsau TexasBob von Crack City Blues Records seine Plattenkisten in den Keller schleppen, die er sonst ja eigentlich auf Konzerten und Festivals feilbietet.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DJ Krawallnadel, Floorshakers, Going Underground, Stadtgarten, Tikolor abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.